AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Preise und Bezahlung

1.1 Preise

Die Preise unserer Artikel können sich jederzeit ohne Vorankündigungen ändern. Alle Bestellungen, welche vor Preisänderungen eingegangen sind, werden zu den beim Zeitpunkt der Bestellung, gültigen Preisen abgewickelt.

1.2 Zahlungsarten

Bei Bestellungen aus dem In- und Ausland gilt, Vorauszahlung auf unser Konto. Barzahlung bei Abholung ist möglich für Lagerartikel.

Bei allen Artikeln, welche wir auf Anfrage oder auf besonderen Wunsch des Kunden bei unseren Lieferanten bestellen, gilt Vorauszahlung.
Wir liefern die Artikel bei allen Bestellungen mit Vorauszahlung grundsätzlich erst bei Eingang der Zahlung aus. Sind die bestellten Artikel nicht an Lager, und müssen wir diese bei unseren Lieferanten bestellen, so wird unsere Bestellung beim Lieferanten ebenfalls erst nach Eingang der Vorauszahlung ausgeführt. Durch eine Verzögerung der Zahlung durch den Kunden verlängert sich die Lieferfrist entsprechend.

Es gelten folgende Zahlungsarten:

- Barzahlung bei Abholung direkt im Ladengeschäft (bei Lagerartikeln)
- Überweisung auf Konto

Allfällige Zusatzkosten im Zahlungsverkehr, gehen zu Lasten des Kunden.


Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)


Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Group / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab.
Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay.

Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr und bei Teil- und Spätzahlung weitere Gebühren gemäss AGB von PowerPay anfallen.

 

2.1 Sonderbestellungen

Dragon Import bemüht sich, Sonderbestellungen so rasch wie möglich zu bearbeiten. Der Kunde akzeptiert, dass die Lieferzeiten für Sonderbestellungen von Dragon Import nicht abgeschätzt werden können und dass diese unter Umständen mehrere Monate betragen können.

Ist Dragon Import nicht in der Lage die Artikel zu beschaffen, so teilen wird dies dem Kunden mit und die Bestellung gilt als storniert. Dragon Import behält sich das Recht vor, Sonderbestellungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen ablehnen oder stornieren zu können.

Wir akzeptieren keine Stornierungen von Sonderbestellungen durch den Kunden. Er verpflichtet sich zur Annahme der Lieferung. Verweigert der Kunde die Annahme, so gehen sämtliche dadurch entstehenden Kosten zu seinen Lasten. Eine Rückvergütung der Bestellung ist nicht möglich und wird von Dragon Import nicht akzeptiert.

2.2 Stornierung einer Bestellung

Handelt es sich nicht um Lagerartikel, sondern um Artikel, welche Dragon Import für den Kunden bei seinen Lieferanten bestellt, so ist eine Stornierung der Bestellung nicht möglich. Erklärt sich Dragon Import trotzdem mit einer Stornierung der Bestellung einverstanden, werden dem Kunden 30% des Warenwerts in Rechnung gestellt.

2.3 Rücknahmen

Sämtliche Rücknahmen müssen von Dragon Import vorher bewilligt werden und wird eine Bearbeitungsgebühr von 30% des Artiklepreises verrechnet. Nichtgefallen der Ware gilt nicht als Rücknahmegrund.
Dragon Import behält sich das Recht vor, jegliche Rücknahme zu verweigern. Für alle Artikel, die uns ohne vorher eingeholte Bewilligung zurückgesandt werden, verweigern wir die Annahme.
Transportspesen des Kunden bei Umtausch oder Rücknahme gehen zu lasten des Kunden.
Dragon Import nimmt nur Artikel zurück, wenn diese vollständig, in der ungeöffneten Originalverpackung sowie nicht gebraucht zurückgesendet werden. Stellen wir beim Öffnen des Pakets fest, dass dies nicht der Fall ist, so wird dem Kunden das Paket auf seine Kosten zurückgesandt.

Für alle Rücknahmen gilt eine generelle Bearbeitungsgebühr von 30% des Warenwertes. Ausserdem werden dem Kunden sämtliche Lieferkosten in Rechnung gestellt. Es werden keine Rückzahlungen getätigt, sondern nur Gutschriften dem Kunden vergütet.

Es ist grundsätzlich die Aufgabe des Kunden sicherzustellen, dass er die richtigen Teile für seinen gewünschten Anwendungszweck bestellt.

2.4 Gutschriften

Gewährt Dragon Import dem Kunden eine Gutschrift aufgrund von Falschlieferungen oder Stornierungen, so wird diese grundsätzlich mit der nächsten Bestellung verrechnet.

 

3. Produkte

3.1 Spezifikationen

Wir sind nicht verantwortlich für jegliche Schreibfehler, Preise, Produktespezifikationen oder Dienstleistungen der Hersteller der Produkte, welche wir anbieten. Die Produktespezifikationen oder Einsatzwecke können durch den Hersteller jederzeit geändert werden. Es ist Aufgabe des Kunden zu prüfen, dass ein von Dragon Import angebotener Artikel den Spezifikationen des Herstellers entspricht.

3.2 Garantie

Es ist Aufgabe des Kunden, erhaltene Artikel auf Fehler zu prüfen und diese innerhalb von 48 Stunden (oder bis zum nächsten folgenden Arbeitstag) nach der Lieferung Dragon Import schriftlich mitzuteilen. Transportschäden gelten nicht als Garantie, und sind umgehend dem Transporteur zu melden, da die Schadensersatzansprüche nur über den Transporteur abgewickelt werden können. Wird der beschädigte Artikel ohne Wissen von Dragon Import an uns zurück Versand, erlischt jegliche Ansprüche auf Schadensersatz.

Für alle Artikel, welche Dragon Import auf der Homepage anbietet, gilt die Garantie des Herstellers (falls dieser eine anbietet). Bei allen Artikeln die von Dragon Import im gebrauchten Zustand gekauft werden, wird keine Garantie gewährt. Artikel, welche in der Schweiz nicht zugelassen sind, und/oder Sonderbestellungen werden ohne jegliche Garantie verkauft.
Eine allfällige Nutzung erfolgt auf Risiko des Kunden.

Es ist die Aufgabe des Kunden, die Garantiebestimmungen des Herstellers zu prüfen und Informationen darüber zu erhalten. In jeglichen Garantien sind Kosten für Arbeiten, Schäden und Anpassungen ausgeschlossen. Folgeschäden oder Kosten die aus einer Garantie hervorgehen sind ausgeschlossen und werden von Dragon Import nicht übernommen z.b. Lackierungen, Motorschäden ect.

Die Garantie der meisten Hersteller beinhaltet einzig die Reparatur und nicht den Ersatz von fehlerhaften Teilen. Die Lieferkosten für fehlerhafte Teile werden dem Kunden nicht zurückerstattet. Die Kosten für den Versand eines fehlerhaften Artikels durch den Kunden an Dragon Import bzw. den Weiterversand an den Hersteller sowie den Rückversand eines reparierten Artikels vom Hersteller an Dragon Import gehen zu Lasten des Kunden.

In einigen Fällen kann die Garantieabwicklung durch den Hersteller mehrere Wochen oder auch Monate dauern. Es ist die Aufgabe des Kunden, sämtliches Material (Verpackung, Anleitung, etc.) und Dokumente (Rechnungen, Lieferscheine, etc.) zu verwahren, welche in einem Garantiefall benötigt werden.

3.3 Legalität der verkauften Produkte

Dragon Import garantiert für keinen der angebotenen Artikel, dass diese gemäss den Gesetzen im Land des Kunden legal sind. Der Kunde akzeptiert, dass der Einsatz oder Verbau der von Dragon Import verkauften Artikel illegal sein kann. Dragon Import verkauft einige Artikel, welche für den Gebrauch im Strassenverkehr nicht legal sind und die nur für den Renneinsatz verwendet werden dürfen.

Es ist Aufgabe des Kunden, die Legalität von Artikeln vor der Bestellung zu prüfen. Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde, dass ein Artikel für seinen vorgesehen Einsatzzweck illegal sein kann. Dragon Import ist nicht verantwortlich für den Einsatz eines illegalen Artikels oder den Einsatz eines Artikels zu einem illegalen Zweck auch wenn Dragon Import über die Illegalität des Artikels informiert ist. Auch muss Dragon Import den Kunden über diesen Umstand nicht informieren. Montage und Nutzung dieser Artikel ist stets auf eigene Gefahr. Es wird jeglicher Rechtsanspruch und Schadensersatzansprüche abgelehnt, auch für entstandene Folgeschäden.

Rücknahmen oder Stornierungen von Bestellungen aufgrund von der Illegalität des Artikels werden von Dragon Import nicht akzeptiert.

Wir machen darauf aufmerksam, dass beim Verbau von einigen Artikeln die Garantie des Fahrzeugherstellers erlöschen kann.

3.4 Einbau von Artikeln

Wir empfehlen, dass der Einbau der von uns angebotenen Artikel von einer geeigneten Fachperson ausgeführt wird. Der unsachgemässe Einbau von Teilen kann die Garantie erlöschen lassen oder zu Verletzungen oder Tod führen. Dragon Import ist nicht für den unsachgemässen Einbau von Teilen und deren Folgen verantwortlich. Im weiteren ist Dragon Import nicht für Schäden verantwortlich, welche direkt oder indirekt durch den Einbau oder die Nutzung eines Artikels entstehen, der bei Dragon Import gekauft wurde.

 

4. Transportschäden

Ist die Ware nach erhalten beschädigt muss innert 24Std. der Transporteur informiert werden. Dieser entscheidet über Ansprüche auf Schadensersatz. Die Ware muss Original Verpackt dem Transporteur zur Besichtigung zur Verfügung gestellt werden. Wird die beschädigte Ware Dragon Import ohne unseres Wissen zurück geschickt, erlischt jeglicher Anspruch auf Schadensersatz, Vergütung oder sonstiges.

4.1 Sonstige Bestimmungen

Dragon Import behält sich das Recht vor, Kunden, Bestellungen oder Dienstleistungen jederzeit ohne Nennung von Gründen abzulehnen.

Dragon Import ist nicht verantwortlich für Fehler der eingesetzten Software sowie für fehlerhafte oder falsche Preise, Produktespezifikationen, Lieferzeiten und Bestellungen, welche durch solche Fehler verursacht werden.

Sollten einzelne Bestimmungen nichtig oder unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit aller übrigen sowie die der Lieferbedingungen als Ganzes nicht. Anstatt der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung gilt die gesetzliche oder ihr am nächsten kommende Bestimmung. Erfüllungsort für sämtliche Verpflichtungen aus diesem Vertrag ist der Ort des Firmensitzes von Dragon Import. Der Gerichtsstand ist Hauptwil.

Soweit nicht ausdrücklich Anderes schriftlich vereinbart wurde, gelten die zur Anwendung kommenden gesetzlichen Bestimmungen nach Schweizerischem Recht und diese AGB, auch dann, wenn der Auftrag im Ausland ausgeführt wird.

Alle unsere Verkaufsgeschäfte unterliegen ausschließlich dem Recht der Schweizerischen Eidgenossenschaft.